Allgemeine Informationen

Taschengeld

Je nach Wunsch steht es den Eltern frei, ihrem Kind für die Zeit des Sommerkurses ein Taschengeld zu Verfügung zu stellen. Wir empfehlen einen Betrag zwischen CHF 10.- und CHF 50.- pro Woche, je nach Alter des/der Schülers/Schülerin.

Krankheit oder Unfall

In unserer Schule ist eine Basisapotheke für kleinere Verletzungen und Beschwerden vorhanden. Wenn ein/e Schüler/in während des Sommerkurses erkrankt, wird er/sie persönlich betreut und wenn nötig wird ein Termin beim Schularzt vereinbart. Bei einem schweren Unfall suchen wir umgehend das nächstgelegene Krankenhaus auf. Das Riaz Spital ist nur 6 km von unserer Schule entfernt.

Mahlzeiten

Während der Sommerkurse sieht der Tagesplan die Mahlzeiten wie folgt vor: Jeden Morgen wird im Speisesaal ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten. Dank einer bestimmten Sitzordnung werden die Schüler/innen dazu angespornt, am Tisch Französisch zu sprechen. Wir bieten ausgewogene Mahlzeiten an und sind gerne bereit, auf spezielle Essenswünsche einzugehen. Mineralwasser steht bei jeder Mahlzeit zur freien Verfügung.

Nach den sportlichen oder kulturellen Aktivitäten an der Schule oder in der Natur gibt es jeden Nachmittag einen Imbiss. Wenn das Wetter es zulässt, wird das Abendessen draussen serviert oder unser Küchenchef bereitet ein leckeres Barbecue vor. Samstags und sonntags bieten wir am Vormittag vor den Ausflügen einen reichhaltigen Brunch an.

Wäscheservice

Während unserer Sommerkurse hat Ihr Kind die Möglichkeit, seine Wäsche bei uns im Haus waschen zu lassen. Eltern, die diesen Service, der nicht in der Wochenpauschale enthalten ist, in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, die Kleider ihres Kindes zu kennzeichnen. Jede/r Schüler/in, der/die sich für den Wäscheservice angemeldet hat, erhält zu Beginn des Sommerkurses einen eigenen Wäschesack.

Sind Sie interessiert?

Interessieren Sie sich für unseren Sommerkurs?

+41 26 921 82 00